Über uns   Preisliste   Impressum   Kontakt   Home



Wir haben ein schnell nachzuvollziehendes Preismodell entwickelt. Sie können jetzt schon aufgrund Ihrer Verkaufszahlen Ihre Versandkosten ausrechnen. Die Basis für die Abrechnung ist die Anzahl der versendeten Pakete pro Kalenderwoche.

Paketpreis-Staffel
Anzahl Pakete pro Woche 1-5 6-10 11-125 126-299 300-499 500++
Preis pro Paket (Basispreis) 4,00 € 3,00 € 2,40 € 2,10 € 1,80 € 1,60 €
je Zupack-Artikel 0,30 € 0,30 € 0,30 € 0,30 € 0,30 € 0,30 €

Der "Preis pro Paket" gilt für den jeweils ersten Artikel pro Paket. Für jeden beigepackten Artikel berechnen wir 0,30 €.
Beispiel: Sie wickeln in einer beliebigen Woche 25 Aufträge ab. In einem von den Paketen sind 3 Artikel gepackt, dann kostet Sie dieses Paket laut Paketpreis-Staffel 3,00 €. D.h für das Paket mit dem ersten Artikel 2,40 € Basispreis plus 0,60 € für die beiden Zupackartikel.

Leistungsumfang
  • Bereitstellung eines professionellen Auftragserfassungsmoduls
  • Schnittstellen zu diversen Verkaufsplattformen und Internetshops
  • Direktanbindung zu veha24.de
  • Einlagerung und Verwaltung der Versandartikel
  • Versandpapiere mit Ihrem Firmenlogo: Rechnung,
    Retourenschein, Versandaufkleber
  • Kommissionierung und Verpackung der Artikel
  • Einlieferung der Pakete beim Paketdienstleister
  • Versandbenachrichtigung an den Kunden per Email
  • Paketsendungsverfolgung
  • Abverkaufs- und Bestandslisten

Der Paketversand in Deutschland und eurpaweit erfolgt mit unseren Paketdienstleistern DHL und GLS. Auch Speditionsversand gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Bitte erfragen Sie die aktuellen Preise.

Es gibt in unserem Abrechnungsmodell keine Monatspauschalen oder Mindestumsätze. Was wir allerdings berechnen ist ein "Minimum" für nicht bewegte Versandartikel. Nun kann immer einmal der Fall auftreten, dass sich Artikel aus Ihrem Angebot in einer Woche überhaupt nicht verkaufen. In diesem Fall berechnen wir ein Lagerminimum von 1 € je eingelagertem nicht bewegten Versandartikel. Maßgeblich ist die Anzahl der gelagerten Artikel, nicht der gelagerten Stückzahlen!
Beispiel: Nehmen wir an, Sie verkaufen über uns 15 Artikel. Von den Artikeln lagern wir je 20 Stück, um Ihre Kunden pünktlich beliefern zu können. 10 Artikel haben sich gut verkauft, die anderen 5 fanden diese Woche keine Käufer. Wir berechnen Ihnen in dieser Woche ein Lagerminimum von 5 € für die fünf nicht verkauften Artikel. Es ist hier unerheblich, dass von den Artikeln insgesamt 100 Stück bei uns lagern.

Im Hinblick auf Ihre Kapitalbindung und unsere Lagerkapazität beobachten wir jeden Artikel hinsichtlich Lagerbestand und Reichweite. Der durchschnittliche Lagerbestand eines Artikels sollte eine Reichweite von 12 Wochen nicht überschreiten. Lagert bei uns allerdings ein Lagerbestand mit einer Reichweite von mehr als 12 Wochen, berechnen wir eine Überschusslagergebühr von 12,50 € pro Kubikmeter und Woche. Nehmen wir einmal an, bei uns lagern 250 Stück eines Artikels, davon werden jede Woche 10 Stück verkauft. Daraus errechnet sich eine voraussichtliche Reichweite von 25 Wochen. Sie verstehen sicher, dass wir in diesem Fall die Lagergebühr berechnen. Im Auftragsmodul sehen Sie immer aktuell den Lagerbestand und die Reichweitenberechnung und können rechtzeitig reagieren. Im persönlichen Dialog werden wir immer eine gemeinsame zufriedenstellende Lösung finden.

Sie handeln, wir packen´s!

 


Kruse Versandservice, Joachim Kruse, Westerböhmen 6, 27419 Sittensen
Tel. 04282 / 50 869 60, Fax 03212 / 1019248, Info@Kruse-Versandservice.de